Die Förster bei uns in der Schule

In der Pause kam ein großer Wagen auf den Schulhof gefahren. Dort saßen zwei Förster drin und es gab sehr viel ausgestopfte Tiere: Dachs, Fuchs, Wiesel, Maulwurf, Eule, Rehkitz, Katze, Igel, Kuckuck und noch viele weitere Tiere.

Die Förster haben uns viel über Tiere im Winter erzählt. Das war sehr interessant.

Wir haben z.B. auch gelernt, dass ein Kuckuck seine Eier in fremde Nester legt, weil er zu faul ist, sich ein eigenes Nest zu bauen.

Zwischendurch haben die Förster uns verschiedene Felle gezeigt. Wir durften sie streicheln und umlegen.

Am Ende durften wir alle Tiere vorsichtig streicheln. Der Igel fühlte sich wie eine harte Bürste an.

Das war ein spannender Besuch in unserer Schule.

Sophie und Jasmin 3b